Rückblick Veranstaltungswoche „Heimat Europa?“

Mehr als 350 BesucherInnen nahmen an den vielseitigen Veranstaltungen teil. Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass der kultur.lana ein lebhafter kultureller Treffpunkt des Dorfes ist.

Hier die Fotos der einzelnen Veranstaltungen:

… und einige Videos der Profi-Slammer:
Manuel Lavoriero aus Südtirol

 

Alessandro Burbank aus Italien

 

Osama aus Wien

 

Paula Cannella aus Deutschland

Advertisements

2016 | Heimat Europa?

So lautet der diesjährige Titel zur Veranstaltungsreihe des kultur.lana, die vom 14. – 19. November 2016 stattfindet.
Die letzten Monate haben gezeigt, wie brüchig das Konstrukt „Europa“ in Wirklichkeit ist und dies auf allen Ebenen. Die Politik ist sich uneins, welche Zukunft Europa haben wird und die Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, ob sie dieses Europa (noch) wollen oder ob dieses Europa (noch) ihre Heimat ist.
Zugegeben, die fünf Einrichtungen, die im kultur.lana arbeiten – die Öffentliche Bibliothek, der Bildungsausschuss Lana, die Volkshochschule Urania Lana, die Bezirksservicestelle für Bildungsausschüsse und Literatur Lana – sind weit entfernt davon, darauf Antworten geben zu können. Aber sie setzen sich mit dem Thema Europa auseinander und laden Sie ein, dies gemeinsam zu tun.
Denn Europa fängt bei uns an. Lassen Sie sich anregen von den Programmpunkten, nehmen Sie daran Teil, hören Sie zu.

Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , ,

Poetry Slam

Video 3
Poetry-Slam-Challenge vom 21.11.2015
Slammer: Mario Tomic

Getaggt mit , ,

Poetry Slam

Beim Poetry Slam Wettbewerb am Samstag im kultur.lana waren gleich vier Nationen am Start: Valerio Moser aus der Schweiz (amtierender Deutscher Meister im Team), Mario Tomic aus Österreich (international bekannter und erfolgreicher österreichischer Worteklauber) und Marsha Richarz aus Deutschland (Sachsens Vizemeisterin). Lene Morgenstern, Südtirols bekannteste und erfolgreichste Slammerin führte durch den Abend.
Hier waren richtige Profis am Werk und an deren Auftritten möchten wir euch teilhaben lassen. In den nächsten Tagen werdet ihr hier immer wieder neue Videos finden

Video 1
Poetry-Slam-Challenge vom 21.11.2015
Valerio Moser

Getaggt mit , , , , , ,

10-Jahresfeier

Es war ein gelungenes Fest!

Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,

10 Jahre kultur.lana

Am Samstag, 03. Oktober ist es soweit: kultur.lana feiert!

Seit 10 Jahren leben und arbeiten fünf Einrichtungen gemeinsam im kultur.lana: Öffentliche Bibliothek, Volkshochschule Urania, Literaturverein Literatur Lana, Bildungsausschuss und Bezirksservice Weiterbildung Burggrafenamt.
Das feiern wir mit einem Programm, das es so noch nicht gegeben hat:

titla2

MATINEE ab 10.00 Uhr mit TITLÀ
Titlà begeistert mit ihrer ganz besonderen »Volksmusik« die Zuhörer. Traditionelle Tiroler Lieder im Pustertaler Dialekt haben genauso ihren Platz wie irische, keltische und auch jiddische Klänge.
Die Lieder sind eingängig, abwechselnd melancholisch, witzig und erzählend, die Texte werden aus Überzeugung im Dialekt gesungen, um eigenes Kulturgut – musikalisches und sprachliches – aufzuspüren.
cooking light

ab 12.00 Uhr SHOWCOOKING mit Hanno Innerhofer
Die raffinierte thailändische Gourmet-Küche verführt den Gaumen mit besonderen Überraschungen. Es duftet nach Curry,  Zitronengras, Basilikum, Ingwer & Kokosmilch. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Kompositionen aus Gemüse, Fleisch und Fisch. Einmal würzig, scharf, süß-sauer oder mit sahniger Kokosmilch gemildert. Gönnen Sie sich einen Hochgenuss der Extraklasse.
Sämtliche Speisen werden live à la minute im Wok vor Ihren Augen zubereitet. Frisch knackig und gesund. Die Farbenpracht ist eine Augenweide.

Pitschi_3

15.00 Uhr Pitschi – FIGURENTHATER
mit Puppen, Schatten und Musik, gespielt auf einer kleinen Drehbühne vom Theater Roos und Humbel aus der Schweiz
nach dem Bilderbuch von Hans Fischer
für Groß und Klein ab 4 Jahren

Pitschi ist das kleinste und feinste der fünf Kätzchen der alten Lisette. Und es ist unglücklich. Wäre das Leben nicht besser, als ein starker Hahn, oder vielleicht als eine freundliche Ziege, oder wie wäre es, als Ente friedlich im Wasser zu schaukeln?

norggen1

18.00 Uhr NORGGEN
Ein Stummfilm von Linda Röhl live vertont mit Musik von Helga Plankensteiner und Michael Lösch, gesprochen von Dietmar Gamper.

In diesem einzigartigen „Stummfilmtheater“ über die Mystik und Sagenwelt der Norggen – kleine Zwergengestalten, die einst unser Land besiedelt haben sollen – werden Phantasie und dokumentarische Realität auf skurrile und unterhaltsame Weise künstlerisch miteinander verwoben.

Getaggt mit , , , , , , , , , , ,

Volker Strübing kommt zu uns!

Struebing_Volker_c_Uwe_Lehmann

Volker Strübing ist Slammer, Lesebühnenautor, Filmemacher, dreimaliger Sieger der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften (und aktuell Vizevizemeister), Erfinder von Kloß und Spinne und eigentlich ganz nett. In seinen Geschichten, Filmen, Diavorträgen und Liedern widmet er sich bedrohten Tierarten und ihrer korrekten Zubereitung, berichtet aus Verschwörungstheorie und -praxis, verhandelt die Relativitätstheorie der Liebe, die Revolution per Singlebörse und die Zukunft der Menschheit, bekämpft die Einsamkeit des atomisierten Individuums im neoliberalen Spaß-Gefängnis sowie diese blöden Kaffeesahnedöschen, wo immer der Zuppel abreißt und die Sahne rausspritzt.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Abend am 25.02.2015 um 20.00Uhr im kultur.lana!
Besuch uns auf Facebook: https://www.facebook.com/kultur.lana?ref=hl